23.05.19

C-Jugend baut Tabellenführung aus

Sieg im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Breitbrunn

Am Mittwoch stand das Spitzenspiel der C-Jugend Gruppe 1 SV Riedering/Söllhuben gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt auf dem Programm. Gleich zu Beginn zeigte sich warum beide Mannschaften ganz vorne stehen. Beide Teams gingen mit offenem Visier in die Partie und es war ein Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Lennard Dauter konnte mit Glanzparaden einen Rückstand verhindern, selbst wurden einige gute Chancen zur Führung vergeben. Somit ging es verdient mit 0:0 in die Pause.

Den besseren Start nach der Pause erwischte die SG Riedering/Söllhuben, in der 40. Minute gelang Julian Rupp mit einem sehenswerten Abschluss die Führung. Die Heimmannschaft erhöhte den Druck und kam zu vielen sehr guten  Einschussmöglichkeiten. Da man diese aber nicht nutzen konnte blieb es weiterhin sehr spannend, die Gäste waren immer wieder gefährlich. Es dauerte bis zur 60. Minute ehe Lenny Hanel die Gastgeber mit dem vorentscheidenden 2:0 erlöste. Breitbrunn gab nicht auf, ein Treffer wollte aber nicht mehr gelingen was dann letztendlich einen verdienten Sieg der SG Riedering/Söllhuben bedeutete.

Der Blick auf die Tabelle täuscht etwas. Es sind zwar noch gleich viele Spiele, aber der TSV Breitbrunn muss noch gegen den TSV Bad Endorf II antreten wo keine Punkte vergeben werden da die Endorfer außer Konkurrenz antreten. D.h. mit einem Sieg im Nachholspiel gegen die SG Soyen/Edling beträgt der Vorsprung 6 Punkte plus einen besseren direkten Vergleich bei gleicher Anzahl an restlichen Punktspielen.

Jetzt gilt es die nächsten wichtigen Partien konzentriert anzugehen und Platz 1 zu verteidigen. Wir drücken die Daumen!