25.11.18

Auch die B-Jugend zieht in die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft ein

Von: Johann Loferer

Termin Zwischenrunde: Sonntag 16.12. 9:30 Uhr in Schnaitsee

Mit der B-Jugend der SG Riedering/Söllhuben schaffte es die nächste Mannschaft in die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft. Nach einem super Start mit zwei Siegen gegen die SG Endorf/Rimsting (2:0, Torschützen Elias Kahler und Robin Hanel) und Söchtenau/Prutting/Vogtareuth (1:0, Jonas Peter) wurde das Turnier zur Zitterpartie. Einem 0:1 gegen die SG Raubling/Großholzhausen/Nicklheim folge ein 1:1 gegen JFG Inn-Achental (Torschütze Elias Kahler). Nachdem man auch gegen die SG Reichertsheim-Ramsau nicht über ein 0:0 hinaus kam begann das große Rechnen. Aufgrund guter Ergebnisse der anderen Begegnungen waren die Voraussetzungen denkbar gut für das letzte Spiel, es reichte ein Unentschieden gegen den SV Westerdorf. Spannung pur! Westerndorf ging in Führung, jetzte musste ein Tor her. 2 Minuten vor Spielende war es dann soweit, Peter Riepertinger erzielte den viel umjubelten Ausgleich der dann über die Zeit gerettet werden konnte. Am Ende standen 3 Mannschaften mit 9 Punkten an der Spitze der Tabelle. Für die SG Riedering/Söllhuben bedeutete dies dann Platz 1 da man aus den direkten Vergleichen mit den anderen beiden 4 Punkte auf dem Konto hatte. Herzlichen Glückwunsch für das Erreichen der Zwischenrunde und viel Erfolg in Schnaitsee.

Die B-Jugend der SG Riedering/Söllhuben freut sich über zahlreiche Unterstützung am 16.12.!